Samira Bearth

Home / team / Samira Bearth

Tanz- und Bewegungspädagogin / Tanzlehrerin

Mein Name ist Samira Bearth und das Tanzen ist meine grosse Leidenschaft. Im Jahre 2005 startete ich mit Jazz Dance an der Movimento Schule in Urdorf und ein Jahr später besuchte ich das Jazz Dance, in der Musikschule Urdorf. Von 2006 bis 2013 tanzte ich lange in der Tanz-Fabrik in Urdorf, dort besuchte ich die Kurse Showdance, Modern und Hip Hop. Im Jahre 2012 entdeckte ich die öffentlichen Stunden vom Tanzwerk 101 in Zürich und besuchte dort verschiedene Stunden bis 2015. Mit dem Ballett begann ich 2013 im Tanz-Atlelier in Dübendorf bis 2016. Im Jahre 2013 besuchte ich die Tanzausbildung bei der Matchless für das Diplom Dancer und Dance Instructor, dass ich ein Jahr später erfolgreich absolvierte.

Ich habe meinen Traum verwirklicht und besuchte im Herbst 2015 eine Tanzausbildung an der Tanzberufsschule Macciacchini. Die dreijährige Ausbildung wird mit dem Diplom zur Tanz- und Bewegunspädagogin abgeschlossen. Es werden dabei die folgenden Stile erlernt und präzisiert: Ballett, Modern, Contemporary, Jazz, Hip Hop, Pilates, Bewegungslehre und Improvisation. Ich durfte an der Tanzberufsschule Macciacchini ein Pilates- sowie Kindertanz-Praktikum machen und habe dazu die Prüfung absolviert. Zusätzlich wurde es mir ermöglicht regelmässig Warm-ups, Exercises sowie Bewegungslehre zu unterrichten, wobei ich auch fortlaufend von Feedbacks profitiere. Im Sommer 2018 erhielt ich das Tanz- und Bewegungspädagogin Diplom von Seraphine Eitelbuss.

Während der Ausbildung durfte ich mehrere Kinderstunden unterrichten und nach Ausbildungsende mit Seraphine zusammen die Leistungsklassen. Das Unterrichten bereitet mir grosse Freude und ich möchte den Kindern diese Freude am Tanzen genauso ermöglichen. In den Stunden lege ich Wert auf Technik, Ausdruck und Individualität.

In meiner Freizeit trainiere ich nach wie vor in den Ausbildungsstunden mit. Ich arbeite nebenbei als Delegierte Ausbildungsverantwortliche und als Berufsbildnerin in der GFZ Kita.